Geschichte des 20. Jahrhunderts

Die brandneue Ausstellung im Neuen Gebäude des Nationalmuseums, die in Umfang und Komplexität außergewöhnlich

Die brandneue Ausstellung im Neuen Gebäude des Nationalmuseums, die in Umfang und Komplexität außergewöhnlich ist, bringt die Geschichte der böhmischen Länder auf fast 2.000 m2 durch fast 1.000 Exponate zwischen 1914 und 2004. Die Vielfalt der Ereignisse und die Entwicklung der Menschenschicksale, Plätze und Straßen, Umgestaltung von Arbeits-, Gewerbe- oder Kulturräumen sowie Privatsphäre von Wohnungen mit historischer Ausstattung. Einen Einblick in die Veränderungen in der tschechischen und tschechoslowakischen Politik gibt auch die Ausstellung Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Source: https://www.nm.cz/en/program/long-term-exhibitions/history-of-the-20th-century